Ortsgruppe Taufkirchen

Die Ortsgruppe Taufkirchen - Holzland ist die flächenmäßig größte Ortsgruppe im Landkreis.
Sie liegt im Tertiären Hügelland und umfaßt außer der Großgemeinde Taufkirchen noch die Gemeinden Hohenpolding, Kirchberg, Steinkirchen und Inning am Holz. Zahlreiche, teilweise noch naturnahe, mäandernde Bäche entspringen dort und bilden das Quellgebiet der Großen Vils. Der Name Holzland stimmt allerdings nicht mehr. In den letzten Jahrhunderten wurde viel Wald gerodet und durch Ackerflächen ersetzt.

Die stark hügelige Landschaft ist deshalb sehr erosionsgefährdet. Die 1987 gegründete Ortsgruppe widmet sich deshalb besonders dem Schutz und eventueller Wiederansiedlung gefährdeter Tier- und Pflanzenarten. Zu nennen sind Waldkauz, Fledermäuse, Flußkrebs, Tausendgüldenkraut und Speierling. Die Renaturierung eines alten Vilslaufes war bisher das größte Projekt. Das BN -Mitglied H.Miksch widmet sich besonders der Wiederansiedlung der Münchner Aurikel im NSG Gfällach und des Karlszepters an geeigneten Standorten.

Vorstandschaft

Angelika Kerschbaumer
Bernhard Fries

Angelika Kerschbaumer
Lindenweg 4, 84434 Kirchberg
Tel. 08706/9492113
angelika.kerschbaumer@web.de

Ferienprogramm 2018

Die Ortsgruppetaufkirchen bietet am 1. August für 10 Grundschulkinder eine natürliche Ferienbastelaktion:
Aus verschiedenen Körnern und Samen werden unter Leitung von Angelika Kerschbaumer phantasievolle Körnerbilder gestaltet.

Treffppunkt 13.30 Uhr auf dem Schulhof Moosen, Ende gegen 17.30 Uhr, Anmeldung erforderlich unter 01575 4529333.

click auf die Überschrift = download des Anmeldeformulars.
click auf das Bild = Formularansicht = groß

Angelika Kerschbaumer