Diskussionsreihe Kapitalismuskritik

Unsere Diskussionsreihe Kapitalismuskritik, die im vergangenen Jahr mit den drei Werken von Naomi Klein, Viviane Forrester und Friedrich Schmidt-Bleek begonnen hat, wird in diesem Jahr weitergeführt: Am 10.05. 2017 stellt Lutz Bierl den Klassiker "Die Bevölkerungsbombe" aus dem Jahr 1968 von Paul R. Ehrlich vor. Der Biologe Paul R. Ehrlich beschreibt die Ursache für praktisch alle Probleme unserer heutigen Zeit: Die um mindestens Faktor 10 zu grosse Weltbevölkerung. Diese Ursache ist heute völlig in Vergessenheit geraten oder wird totgeschwiegen.

Datum
10.05.2017 20:00 - 22:00

Ort
Erding, Mayer Wirt Haager Str.4