Bernhard Fries (BN Taufkirchen), Gabriele Betzmeir (Kreisvorsitzende BN Erding), MdL Dr. Christian Magerl und MdL Rosi Steinberger bei der Übergabe der Petition im Landtag.

Zumindest wenn es nach dem Umweltausschuss des bayerischen Landtages geht, sollen nun dringenst Nachpflanzungen erfolgen. Aufgefordert sind das staatliche Straßenbauamt und das Landratsamt Erding.

Es ist das Ergebnis der Behandlung der Petition des BUND Naturschutz Erding, die von zahlreichen Bürgern und Bürgerinnen unterstütz wurde.

Wir sind gespannt.