Gfällachmahd

Am 28. September trafen sich bei zweifelhaftem Wetter über 20 Aktive vom Bund Naturschutz Erding und dem Alpenkranzl Erding zum jährlichen "Workout" am Naturschutzgebiet Gfällach bei Eicherloh.

Bild: Betzmeir

Bild: Honsberg

Bild: Honsberg

29.09.2019

Das Mähgut des 5 Hektar großen NSGs muß einmal im Jahr herausgerecht und an den Rand geschafft werden. Diese Arbeit ist körperlich anstrengend, kann aber wegen der empfindlichen Pflanzendecke nicht mechanisch erledigt werden, sondern nur durch Handarbeit. Eine Woche zuvor haben unsere beiden Helfer Johannes Luther und Jan Knieling an  2 Tagen das NSG Gfällach gemäht, das Material kann so eine Woche abtrocknen.
Das Wetter besserte sich zusehens, die Arbeit lief jetzt gut von der Hand. Die beteiligten Kinder hatten ihren Spaß und sprangen in den Heuhaufen herum. Kurz nach 13 Uhr rief Wolfgang Mayr vom DAV, der die Brotzeit spendiert, zum Mittagessen. Jetzt schmeckt auch das Bier oder Radler, und die Leberkässemmeln und die Brezn finden reißenden Absatz. Nach dem Essen arbeitet eine kleine Gruppe noch weiter, da das Tagwerk noch nicht ganz vollendet ist. Vielen Dank an die tüchtigen Helfer - die Frühjahrsblüher im März kommenden Jahres werden es Euch danken!