Zur Startseite
  • Home  › 
  • Aktuelles

Nordumfahrung Erding (ED99) aufgeben: Flächensparen und Mobilitätswende jetzt!

Planfeststellungsverfahren Nordumfahrung Erding „ED99“

06.06.2021

BUND Naturschutz empfiehlt Einwendung - bis 14. bzw. 28. Juni 2021

Das Planfeststellungsverfahren zur Tektur der Trasse der Nordumfahrung Erding läuft seit dem 12 April. Die Unterlagen können beim staatlichen Bauamt eingesehen werden. Die Einspruchsfrist läuft bis zum 14. Juni, in der Gemeinde Bockhorn bis 28. Juni. Die gesamte Vorstandschaft von Orts- und Kreisgruppe Erding des BUND Naturschutz (BN) hält die Eingriffe durch die Planung für drastisch und unverhältnismäßig und hofft auf zahlreiche Einwendungen. Wir sehen keine ausreichende Begründung für diesen Straßenneubau.

Der BN lehnt den Neubau von Straßen aus Gründen von Klimaschutz und Flächensparen als völlig unangemessen ab und wird mit anderen Verbänden und Organisationen ein Bündnis gegen diese Planung schmieden. Hier finden Sie eine Mustereinwendung. Diese kann auch geändert oder ergänzt werden. Einspruch erheben kann Jeder.

Bereits 2014 gab es eine erste Auslegung der bis dahin erarbeiteten Unterlagen, die aufgrund der vielfältigen Einsprüche nun überarbeitet werden mussten. Jetzt liegt diese Überarbeitete Planung neu aus.

Weitere Informationen hierzu sind über die Internetseite der BI Nordumfahrung unter nordumfahrung.blogspot.com abrufbar.

Für Rückfragen: Kreisgeschäftsstelle des BN Erding, Sabine Lanzner, Tel. 08122 13801 (Mi und Fr.) bzw. 08122 2287424